Wie blockiere ich alle Transaktionen, die nicht über 3DS abgewickelt wurden/über keine Haftungsumkehr verfügen?

A green triangle with an exclamation point in it.

Haben Sie die richtige Benutzerrolle?

Bitte überprüfen Sie, ob Sie die folgende Benutzerrolle haben:

  • Dynamic 3D Secure-Regeln verwalten

Wenn Sie nicht die erforderliche Benutzerrolle haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Wenn Sie die Einstellung zu Dynamic 3D Secure auf ALWAYS gesetzt haben, bedeutet dies, dass wir die Transaktionen wann immer möglich über 3D Secure leiten. Wenn ein Issuer oder die Karte eines Shoppers/in 3DS nicht unterstützt, werden wir versuchen, die Transaktion auch ohne 3D Secure zu autorisieren. Falls Sie Transaktionen nicht autorisieren möchten, die entweder unvollständig authentifiziert wurden und/oder bei denen die Haftungsverschiebung nicht greift, können Sie diese mit der Statusregel zur Haftungsverschiebung blockieren. Diese Regel wird ausgelöst, wenn eine Transaktion nicht mit 3D Secure authentifiziert wurde. Sie können entweder die Risikopunktzahl erhöhen oder alle Transaktionen blockieren, die von dieser Regel betroffen sind, indem Sie die Risikopunktzahl auf 100 Punkte erhöhen.

So konfigurieren Sie diese Regel:

Gehen Sie zu Risk > Risk profiles > Suchen Sie nach Liability shift status rule > Klicken Sie auf die Option Configure rule. Legen Sie die Konfigurationen fest:

  • Wählen Sie Nur 3D Secure-Transaktionen, um alle Transaktionen zu blockieren, bei denen die Verwendung von 3D Secure versucht, die Haftungsverschiebung aber nicht angewandt wurde. Ein Beispielszenario wäre, wenn 3D Secure nur ab einem bestimmten Zahlungsbetrag angewandt wird. Die Transaktionen unterhalb dieses Betrags werden nicht analysiert und somit bei dieser Einstellung akzeptiert. Andere Typen von Transaktionen, wie z. B. „Wiederholend (ContAuth)“ sind zulässig.
  • Wählen Sie Nur 3D Secure-Transaktionen ohne technische Fehler, um Transaktionen unter den gleichen Umständen wie oben beschrieben zu blockieren, es sei denn, es liegt ein technischer Fehler vor, der die Autorisierung von 3D Secure verhindert hat; in diesem Fall wird die Transaktion nicht analysiert und somit akzeptiert.
  • Wählen Sie Alle E-Commerce-Kreditkartentransaktionen, um zusätzlich auch nicht wiederkehrende Kreditkartentransaktionen zu blockieren, bei denen 3D überhaupt nicht versucht wurde. Bitte wählen Sie diese Option nur, wenn alle Transaktionen auf diesem Konto mit 3D Secure ausgeführt werden sollen. Ein Beispielszenario für diesen Fall liegt vor, wenn nach der anfänglichen Transaktion (mit 3D Secure) „Ein-Klick“ und „Wiederholend (ContAuth)“ erlaubt sind.

Beachten Sie bitte, dass diese Prüfung nur für E-Commerce-Transaktionen ausgelöst wird. Transaktionen mit Recurring (ContAuth) verfügen per Definition nicht über eine Haftungsumkehr, sie werden demnach auch nicht analysiert und werden somit akzeptiert.

Aktualisieren Sie Ihre Einrichtung

Bereit, Ihre Einrichtung zu aktualisieren? Wir führen Sie an den richtigen Ort.

Zu Ihrer Customer Area
The illustration of support agent wearing a headset.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Kontakt zu unserem Support-Team

Senden Sie uns die Details Ihres Problems, indem Sie ein Bild oder Screenshots hinzufügen.

Kontakt zu unserem Support-Team