Wie sollten die Händlerkonten für Franchisenehmer strukturiert und benannt werden?

Händlerkonten für Franchisenehmer

Händlerkonten können auf 2 Arten eingerichtet werden:

  • Ein Händlerkonto pro Filiale
  • Ein Händlerkonto fĂĽr alle Filialen

Hinweis: Einem Händlerkonto kann nur ein Auszahlungskonto hinzugefügt werden. Das bedeutet, dass die Umsätze mehrerer Filialen unter einem einzelnen Händlerkonto an dasselbe Konto ausgezahlt werden müssen.

Zum Beispiel:

  • Eine Einzelperson besitzt 7 Filialen, möchte aber Auszahlungen auf ein einzelnes Auszahlungskonto erhalten: Es muss nur ein Händlerkonto erstellt werden.
  • Eine Einzelperson besitzt 7 Filialen und möchte Auszahlungen auf individuelle Auszahlungskonten erhalten: FĂĽr jede Filiale muss ein Händlerkonto erstellt werden.

Tipp: Es ist nur möglich, mehrere Filialen unter demselben Händlerkonto zu führen, wenn alle Filialen Eigentum derselben Rechtspersönlichkeit sind.

Händlerkonten von Franchisenehmern benennen

Besprechen Sie beim Onboarding eines neuen Franchisenehmers Reporting und Integration, um zu ermitteln, welches Format Ihre BedĂĽrfnisse erfĂĽllt.

Erwägen Sie, Buchstaben hinzuzufügen, die Folgendes angeben:

  • Marke
  • Land
  • Filialnummer
  • Name des Franchisenehmers, der das Konto betreibt
FR-004_1_.jpeg
FR-004.jpeg
The illustration of support agent wearing a headset.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Kontakt zu unserem Support-Team

Senden Sie uns die Details Ihres Problems, indem Sie ein Bild oder Screenshots hinzufĂĽgen.

Anfrage einreichen