Wie sollte ich das Klarna-Händlerportal verwenden?

Klarna-Zahlungen verwalten

Sie können Captures, Refunds, Reports und das Anfechtungsmanagement für Ihre Klarna-Zahlungen in Ihrer Customer Area verwalten. 

Nach der Konfiguration in der Live-Umgebung sendet Klarna automatisch die Zugangsdaten für das Klarna-Händlerportal an die angegebene E-Mail-Adresse für Anfechtungen. Bitte bewahren Sie diese Zugangsdaten auf.

Hinweis: Es gibt ein Klarna-Portal pro Transaktionsregion: EU-Portal, US-Portal und AU-Portal.

Klarna-Händlerportal verwenden

  1. Sie können in der Branding-App die Einstellungen für den Klarna-Checkout verwalten: Händlername, Logo, Banner und URLs, die mit Ihrem Klarna-Konto verknüpft sind.
  2. Sie können auf die Klarna On-Site-Messaging-App zugreifen, um Ihre Kommunikation der Klarna-Optionen gegenüber Ihren Kunden zu verbessern. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Klarna.
  3. Sie können die Autorisierung Ihrer Transaktionen erweitern. Standardmäßig haben Sie 90 Tage Zeit, um für Klarna-Zahlungen ein Capture durchzuführen. Bei Bedarf kann dieses Capture-Zeitfenster in der Orders-App pro Transaktion verlängert werden.
  4. Sie können in der Users-App den Zugriff von Benutzern verwalten. 

Tipp: Sie können den Leitfaden zum Klarna-Händlerportal für Adyen-Händler lesen.

Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

Zur Adyen-Dokumentation
The illustration of support agent wearing a headset.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Kontakt zu unserem Support-Team

Senden Sie uns die Details Ihres Problems, indem Sie ein Bild oder Screenshots hinzufügen.

Anfrage einreichen